Mittwoch, 28. Mai 2014

Die Ergebnisse der diesjährigen Wahlen

Vorläufiges Endergebnis Gemeinderatswahl Göppingen 2014
Ein historisches Wahlwochenende ist vorbei. Historisch sicher nicht wegen dem Ergebnis, aber deswegen weil zum ersten Mal in Baden-Württemberg Jugendliche schon ab 16 Jahren gewählt haben!

Wir haben für Euch noch einmal die Links zu den einzelnen Wahlergebnissen zusammen gefasst. Neben den Prozentzahlen der einzelnen Parteien seht Ihr auch, welche Kandidaten und Kandidatinnen es in den Gemeinderat geschafft haben und Euch von nun an dort vertreten.

Merkt Euch die Namen: sie sind von jetzt an auch Eure Ansprechpartner, wenn Ihr ein kommunalpolitisches Anliegen habt. Sie werden, wenn Sie in ein paar Wochen offiziell im Amt sind, z.B. auch alle eine E-Mail-Adresse haben (vorname.nachname (at) goeppingen.de). Eine vollständige Liste gibt es auf www.goeppingen.de.

Aber jetzt zu den Ergebnissen:

Gemeinderat Göppingen

Kreistag (Wahlkreis Göppingen)

Regionalwahl (Wahlkreis Göppingen)

Europawahl (Wahlkreis Göppingen)

Wenn Ihr Fragen habt zu den Ergebnissen oder Euch was unklar ist, schreibt uns einfach!

Donnerstag, 22. Mai 2014

Die Qual der Wahl? Das Internet kann (zumindest ein bisschen) helfen!

Bild: Wilhelmine Wulff/pixelio.de
Vor dem Wählen steht das Informieren. Wer das bis jetzt noch nicht getan hat, sollte jetzt - drei Tage vor der Wahl - zügig damit anfangen. Glücklicherweise gibt es dafür ja das Internet! Und wir machen's Euch sogar noch einfacher, weil wir uns die Mühe gemacht haben, mal die Internetauftritte der in Göppingen zur Wahl stehenden Parteien rauszusuchen.

In der Reihenfolge, wie sie auch auf dem Wahlzettel erscheinen sind das:

- die CDU
- die SPD
- die FDP + die Freien Wähler
- Bündnis 90/Die Grünen
- Freie Wähler Göppingen (nein, das sind nicht die selben wie weiter oben!)
- die Linke
- die Piratenpartei

Schaut doch einfach mal rein! Wir sehen uns am Sonntag im Wahllokal (oder bei der After-Wahl-Wurst von SOS)!

Dienstag, 20. Mai 2014

Noch ne Premiere in GP: After-Wahl-Grillen am Sonntag!

Coole Aktion der Kollegen von SOS-Jugendhilfe: gechilltes After-Wahl-Grillen unter dem Motto "Die Wahl ist nicht wurscht, die Wurst gibt's später!" Also wählen gehen und danach ne Wurst bei SOS  verdrücken :)


Montag, 19. Mai 2014

Wer steht in Göppingen zur Wahl?

So langsam wird es spannend. Am Sonntag ist Kommunalwahl und für viele von Euch ist es der erste Gang zur Wahlurne. Gar nicht so einfach - denn bei keiner Wahl habt Ihr so viele Stimmen zu vergeben, wie bei der Kommunalwahl. Alleine für den Gemeinderat habt Ihr 40 Stimmen. Für den Kreistag immerhin noch 13. Jedem Bewerber/jeder Bewerberin könnt Ihr bis zu 3 Stimmen geben, bis Ihr die Obergrenze von 40 bzw. 30 Stimmen erreicht habt. Es lohnt sich also sehr, sich nicht erst in der Wahlkabine Gedanken zu machen, WEM man WIE VIELE Stimmen geben will. Deshalb haben auch die meisten von Euch wahrscheinlich schon die Wahlzettel zugeschickt bekommen.

Wer noch keine Wahlzettel hat, kann ja zumindest schon mal einen Blick in die offizielle Wahlbekanntmachung der Stadt Göppingen werfen. Da sind alle sieben Listen und die Kandidatinnen aufgeführt. Kennt Ihr jemand?






Mittwoch, 7. Mai 2014

Ihr wisst immer noch nicht warum ihr wählen sollt?


         Hier haben wir einen Comic für euch,
      der euch zumindest einen Grund dafür
      erklärt.


         ... und Hunger macht auf's Wählen. 

Montag, 28. April 2014

Schnell noch anmelden!!!

Noch bis Mittwoch, 30. April 2014, habt ihr Zeit euch zu unserer Speeddating-Veranstaltung am Dienstag, 13. Mai 2014 um 14:00 Uhr in der Mensa des Freihof-Gymnasiums Göppingen, Freihofstraße 43, anzumelden. 
Der Eintritt ist frei. Also nutzt die Chance und meldet euch noch schnell bei Rebecca Zabel, Telefon 07161/650-462 oder E-Mail RZabel@goeppingen.de, an.

Freitag, 11. April 2014

Vertreter der SMV’en treffen sich zum „Wahlcheck“

Am Mittwoch, 09. April, trafen sich Vertreter/-innen der SMV’en der Göppinger Schulen zum Workshop „Wahlcheck“ im gemütlichen Jugendtreff der SOS Kinder- und Jugendhilfen Göppingen, in der Schillerstraße 18.

Nach einem kurzen Input der beiden Multiplikatoren, der Landeszentrale für politische Bildung, zu den Themen „Aufbau der Kommunen“ und „Kommunalwahlen“ diskutierten die Teilnehmer/-innen in einem „Worldcafé“. An verschiedenen Tischen wurden unter anderem die Wünsche der Jugendlichen an die Kommunalpolitiker/-innen benannt und auch die Frage, warum man eigentlich wählen gehen sollte, wurde erörtert. Als Schwerpunkte kristallisierten sich die Wünsche der SMV-VertreterInnen nach einer besseren Ausstattung der Schulen und nach besseren Busverbindungen heraus.

Wenn ihr euch einen solchen Workshop in „abgespeckter“ Form auch für eure Schule wünscht, infomiert euch doch einfach mal bei uns, E-Mail: info@wahlab16-gp.de.